Museumsnacht Hegau-Schaffhausen 2019

Sa  14.09.2019 - 17.00 Uhr
Bild zur Veranstaltung
Wo
Singen am Hohentwiel 78224 Singen am Hohentwiel
Öffnungszeiten
17 - 24 Uhr
Eintrittspreis
Eintritt: 12 CHF / 10 €, Kinder zwischen 6 und 15 erhalten einen gratis Bändel
Veranstalter
Stadt Singen
Tel. 07731/85-125
E-Mail an den Veranstalter
Vorverkauf
Tourist Information Stadthalle und Bürgerzentrum

Museumsnacht Hegau-Schaffhausen am 14. September 2019

17 bis 24 Uhr

Zum 19. Mal bietet die Museumsnacht Hegau-Schaffhausen am 14. September 2019 von 17 bis 00 Uhr dies- und jenseits der deutsch-schweizerischen Grenze für alle kulturinteressierten Nachtschwärmer ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm aus Kunst, Musik und vielen weiteren kulturellen Darbietungen an. Die Veranstaltung gehört seit Jahren zu den Höhenpunkten im Kulturkalender der Region.

Im Jahr 2018 konnten die Besucher allein in Singen an 21 Orten über 31 Künstler bestaunen. Von bildender Kunst über musikalische Highlights bis hin zu einmaligen Oldtimerfahrten, bunten Lichtspielen und spektakulären Live-Paintings war einiges geboten in dieser Nacht.

Auch auf die kommende Museumsnacht können sich die Besucher wieder freuen. Denn in Singen wird, das mittlerweile zur Tradition gewordene „Museum auf Rädern“, die Gäste durch die Nacht führen. Dabei haben die Besucher die Chance, sich stilvoll von einem Oldtimer von Station zu Station fahren zu lassen. Die Chauffeure erzählen gerne Geschichten und Anekdoten über ihre Autos.

Die Eröffnung zur diesjährigen Museumsnacht findet auf dem Rathausplatz mit dem Singener Oberbürgermeister Bernd Häusler statt. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch den Männerchor Singen. Von dort aus werden dann auch die ersten Oldtimer in die Museumsnacht losrollen.

Die Singener Maler feiern in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen und werden mit ihrer Jahresausstellung „zeitlos“ an der Museumsnacht im Bürgersaal des Rathauses zu Gast sein. Zusätzlich wird ein Teil der Singener Maler sowie befreundete Künstler im Rathaus ihre Kunstwerke in einzelnen Ausstellungen den Besuchern präsentieren.

Außerdem findet an diesem Abend die Finissage, zu der bereits im Mai eröffneten „Stadtgartengalerie“ der Singener Maler und Gäste im Stadtgarten, statt.

Ein musikalisches Highlight findet an der diesjährigen Museumsnacht in der Scheffelhalle statt. Zu Gast ist das Landesjugendensemble Neue Musik Baden-Württemberg, welches sein Publikum mit auf eine Reise in die zeitgenössische Musik nimmt.

Musikalisch, literarisch, wissenschaftlich: Der Hohentwiel in seinem ganzen Facettenreichtum steht bei den städtischen Bibliotheken Singen im Zentrum. Es wird spannende Lesungen zum Roman „Scheffel“ mit Manuela Trapani und Vorträgen zu geschichtlichen und naturwissenschaftlichen Aspekte zum Hohentwiel mit dem Historiker Gerhard Braun geben. Passend musikalisch umrahmt wird die Hohentwiel-Nacht vom „Klinghoff-Duo“.

Im Kunstmuseum Singen erwarten die Besucher mit den drei Sommerausstellungen "Exil am Bodensee. Die Künstler der Höri.", "Hier und Heute. Neue Kunst vom See.“ und ergänzt um die Sonderschau „Das Dunkel zwischen den Sternen spreizt seine Flügel“ von Florian Schwarz ein spannendes Programm. Außerdem wird die Präsentation von Daniel Gallmann „langeZeit“ dargeboten. Führungen durch die Ausstellungen und ein kreatives Programm der Museumspädagogik lassen den Besuch im Kunstmuseum zu einem besonderen Erlebnis werden. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt der Kunstverein Singen im Foyer des Kunstmuseums.

Im Hegau-Museum dreht sich an diesem Abend alles um die Alamannen. Dabei gilt es nicht nur sehen, hören und erfahren, sondern es darf auch mitgemacht und ausprobiert werden. Auf dem Plan steht die Herstellung von kunstvoll geformten Perlen oder auch die individuelle Verzierung von golden schimmernden Blechkreuze. Um sich den Alamannen ganz nah zu fühlen, wird auch die mittelalterliche Kleidertruhe geöffnet. Außerdem wird die Ausstellung „Alamannen im Hegau“ zum letzten Mal zu sehen sein.

Mit dabei ist natürlich auch wieder das Museum Art & Cars mit ihrer Ausstellung und einer Klangreise auf der Wiese. Außerdem können die Besucher an diesem Abend für 6,00 € das MAC II besichtigen.

Viele weitere Künstler und Institutionen werden außerdem dabei sein und für eine interessante Museumsnacht in Singen ihren wertvollen Beitrag leisten.


Eintritt: 12 CHF / 10 €
Im Eintritt inbegriffen: Zugang zu allen an der
Museumsnacht beteiligten Kunstorten, freie Fahrt auf den Netzen Ostwind (CH) und VHB (D)zwischen 16 Uhr bis Betriebsende.

Weitere Infos zur Museumsnacht auch unter:
www.museumsnacht-hegau-schaffhausen.com



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X