Marion Harder-Merkelbach liest aus ihrem spannenden Mittelalterroman "BodenSeele"

Do  09.07.2015 - 19.00 Uhr
Bild zur Veranstaltung
Wo
Domäne Hohentwiel, Hohentwiel 78224 Singen
Veranstalter
Städtische Bibliotheken
Vorverkauf
Anmeldung unter Tel. 07731-85292

Burg Hohentwiel 1464: Matthias Reichlin, Sohn des Medicus vom Bodensee, und Simarna, uneheliche Tochter des Burgherrn und einer Ketzerin, lernen sich bei einem Fest auf der Burg Twiel kennen und lieben. Simarnas Mutter gehört zu den Waldensern, einer Sekte, die von der Inquisition verfolgt wird. Als der Burgherr Simarna und Matthias zusammen sieht, ist er empört. Er gibt seine Tochter sofort in ein Kloster. Matthias muss auf Wunsch seines Vaters in Wien und Pavia Medizin studieren. Beide  erleben schwere Zeiten, werden von der Inquisition verfolgt, doch das Schicksal führt die Liebenden immer wieder zusammen.

Die Kunsthistorikerin Marion Harder-Merkelbach hat für ihren spannenden Roman intensiv recherchiert, und es gelingt ihr, den Alltag und das Denken der spätmittelalterlichen Welt lebendig werden zu lassen.

Marion Harder-Merkelbach, geb. 1964 in Kempten. Schule und  Studium in Freiburg, Südafrika, Florenz und Rom. Freiberuflich als promovierte Kunsthistorikerin in Überlingen am Bodensee tätig. Sie verfasst wissenschaftliche Arbeiten zur Architektur der Renaissance in Italien und Deutschland sowie zur Bildhauerei des Barock.



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X