Gems-Jazz: BOJAN Z. & JULIEN LOURAU

Do  12.04.2018 - 20.30 Uhr bis 23.00 Uhr
Bild zur Veranstaltung
Wo
Kulturzentrum GEMS
Mühlenstr. 1378224 Singen
Eintrittspreis
€ 20,-
Veranstalter
Jazzclub Singen
E-Mail an den Veranstalter
Vorverkauf
Kulturzentrum GEMS, Buchhandlung Lesefutter - Singen
Vorverkaufspreis: € 19-; Reservierung: karten@jazzclub-singen.de

BOJAN Z. ZULFIKARPASIC (Jahrgang 1968), der aussergewöhnliche Pianist des Balkans, einst von dem französischen Bassisten Henri Texier entdeckt, wurde 2005 mit dem European Jazzprice ausgezeichnet. Ausserdem wurde Bojan Z. von der französischen Regierung zum „Chevalier de l´ordre des Arts et des Lettres“ ernannt und erhielt den „Django Reinhardt Preis“ in der Kategorie Musiker des Jahres. Der seit Jahren in Paris beheimatete Pianist war schon öfter zu Gast beim Jazzclub Singen, zuletzt im Jahr 2008 mit seinem Trio. Nun kommt er endlich mal wieder, diesmal in Begleitung seines langjährigen Duopartners, des französischen Saxophonisten JULIEN LOURAU (Jahrgang 1970), ebenso ein ganz grosser seines Faches. Sie begegnen einander nicht nur mit höchstem Respekt, sondern auch mit einer unbändigen Lust aufs gemeinsame Musizieren. Ihr Zusammenspiel funktioniert wie eine Sammlung von Geschichten, die sich auf höherer Ebene verdichten. Beide haben sich über die Jahre eine Detailschärfe angeeignet, in deren lustvoller Logik sich Improvisation und Komposition aufheben. Für keinen ist die Duo-Situation neu. So müssen sie sich weder Kreativität noch besondere Konzepte verordnen, sondern können darauf vertrauen, aus ihrem doppelten Selbst ein gemeinsames Drittes entstehen zu lassen. Die „Neue Zürcher Zeitung“ schreibt: “Der aus Serbien stammende Pianist Bojan Zulfikarpasic ist vor allem ein Denker, ein Kreativer und kein handwerklicher Blender wie so viele seiner Instrumentalkollegen. Seine Virtuosität an den Tasten und im Flügel (wo er mit einer erstaunlichen Treffsicherheit die Saiten zupft), erlaubt ihm die Umsetzung all seiner Ideen, steht aber immer im Dienst der musikalischen Aussage. Diese Tiefsinnigkeit, verbunden mit einem ausgeprägten Sinn für Humor und Poesie, überzeugt. Bojan Z. darf als einer gelten, der all die Qualitäten, die den Jazz so attraktiv und lebendig machen, in hohem Masse besitzt – als ein kompromissloser Künstler, dem man stundenlang mit Gewinn zuhören kann.“