Bild: Zahnmedizin & Kieferorthopädie Dr.med. dent. M.Sc. Martin Jaroch

Zahnmedizin & Kieferorthopädie Dr.med. dent. M.Sc. Martin Jaroch


Dr. Martin Jaroch

Am Posthalterswäldle 28 • 78224 Singen
Tel. 07731 450-95
Fax 07731 450-98(Alle Kassen und Privat)

Schreiben Sie uns eine E-Mail
Besuchen Sie unsere Homepage



Behandlungsspektrum: 

Erwachsene: Zahnersatz, Parodontologie (Zahnfleischrückgang), Implantologie, Parochirurgie, Kieferorthopädie, Wurzelkanalbehandlungen  

Kinder: Kieferorthopädie (festsitzend und herausnehmbar), frühzeitige Karieskontrolle


 Zähne erhalten und nicht Zähne ersetzen!

Im Zentrum unserer Praxisphilosophie stehen der Patient und die professionelle Vorsorge.
Unsere Aufgabe ist es, die Zähne unserer Patienten möglichst ein Leben lang gesund zu erhalten. Umfassende professionelle Vorsorge statt "Reparaturmedizin" steht bei uns an erster Stelle.

Wir versuchen in erster Linie die Zähne, die Sie im Mund haben, so gut und so lange wie möglich zu retten!


Die Zahnmedizin von heute ist sehr komplex und durch den Patienten nicht leicht zu durchschauen

Heute sollte Sie der Zahnarzt ganzheitlich behandeln
und zusehen, dass Ihre Zahngesundheit mit dem
dazugehörigen Zahnfleisch und den Zahnfleichtaschen bis ins hohe Alter erhalten bleiben kann.
Dies ist eine sehr große Aufgabe und bedarf einer breiten fachlichen Aufstellung.
Um dies zu gewährleisten, bilden wir uns stetig fort
und publizieren in diversen Fachzeitschriften


Das Leben ist zu lang, um mit schiefen Zähnen zu leben!

Ob bei Erwachsenen oder Kindern: Schiefe Zähne sind das erste, was man beim lachen sieht! Typische Fehlstellungen sind z. B. die Drehung von Frontzähnen, die Vorverlagerung
des Unterkiefers oder umgekehrt das nach hinten gelegene Kinn und die weit vorstehenden Schneidezähne des Oberkiefers.
Neben erblich bedingten Anomalien können Fehlstellungen bei Kindern auch enstehen, wenn ein vorzeitiger Milchzahnverlust dazu führt, dass der bleibende Zahn nicht regelgerecht durchbricht.


Implantate: Kleine Dinge - doch so groß !

Das Ersetzen von Zähnen mit Hilfe von "künstlichen Titanwurzeln" ist heute gar nichts besonderes mehr und die Therapiemethode, die einer konventionellen Brücke in vielen Fällen überlegen ist. Dr. Jaroch hatte die Implantologie bereits in seiner Studienzeit als Lehrinhalt der Zahnerhaltung und Parodontologie bei Prof. Dr. Dr. h.c. Andrej Kielbassa. Diese damaligen Grundkenntnisse baute er weiter aus und nahm an zahlreichen Fortbildungen teil. Dies gilt auch für Implantatschrauben, die im Bereich der Kieferorthopädie gesetzt werden müssen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X