Dorfentwicklungskonzept Überlingen am Ried

750 Jahre Überlingen – dieses Jubiläum war für die Ortschaftsräte Anlass, zu schauen wo Überlingen am Ried heute steht und welche Perspektiven dieser Ortsteil für die kommenden
15 Jahre entwickeln könnte. Angeregt durch das Vorbild anderer Singener Ortsteile (Bohlingen, Schlatt unter Krähen, Hausen an der Aach) beantragte der Ortschaftsrat im Frühjahr 2006 die Erstellung eines Dorfentwicklungskonzeptes.

Luftbild Überlingen
Bild vergrößern

Bereits 1984 war vom Planungsinstitut Ländlicher Raum (Stuttgart) ein Dorfentwicklungskonzept für Überlingen erarbeitet worden. Die wichtigste daraus resultierende Maßnahme war die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt, die 1988 fertiggestellt werden konnte.

Grundlagen der Arbeit an diesem Dorfentwicklungs-konzept war zum einen die "Lokale Agenda", der sich die Stadt Singen verpflichtet hat. Ein weiterer Aspekt, welcher die Ausarbeitung dieses Konzepts stark beeinflusste, ist die Initiative des Landes Baden-Württemberg, den Flächenverbrauch zu stoppen und die Ortsmitten zu stärken.

Das Ergebnis der Bürgerbeteiligung war Basis für die Auswahl der Schwerpunktthemen:

  • Ortsbild, Städtebau und Landschaft
  • Verkehr und Mobilität
  • Soziales, Jugend und Kultur
  • Infrastruktur, Tourismus und Wirtschaft

Ansprechpartnerin

Patricia Gräble-Menrad
1. OG Zimmer 111
Tel. +49 (0)7731 85-341
patricia.graeble-menrad@singen.de  


Informationen zum Download

Gerne bieten wir Ihnen folgende Informationen zum Dorfentwicklungskonzept als pdf-Dateien zum Download an.

Inhaltsverzeichnis Seite
Ein paar Worte zur Dorfentwicklung (20 kb 1
Teil A - Analyse
Luftbild (169 kb) 3
Lage des Ortes (215 kb ) 4
Strukturplan (162 kb) 5
Die bauliche Entwicklung - mit Plan (949 kb) 6
Bevölkerungsentwicklung (23 kb) 8
Planungsgrundlagen
Regionalplan 2000 (229 kb) 10
Teilregionalplan – Kiesabbau 2005 (784 kb) 11
Flächennutzungsplan – aktuell 1985 /geplant 2020 (2,8 mb) 12
Landschaftsplan - Stand 2006 (172 kb) 14
Wasserschutzgebiete - Stand 2006  (287 kb) 16
Pläne
bestehende Bebauungspläne (1,1 mb) 17
Grünstruktur (1,1 mb) 18
Verkehrsflächen – Straßen / Fuß- / Radwege / ÖPNV / T 30 (682 kb) 19
Öffentliche Einrichtungen / Infrastruktur - Gastronomie & Tourismus (619 kb) 20
Gewerbe & Landwirtschaft (608 kb) 21
Bauoptionen - Baulücken / ausbaubare Scheunen (634 kb) 22
Teil B - Bürgerbeteiligung (2,0 mb)
Die Fragebogenaktion & ihre Auswertung  (260 kb) 23
Die Diskussionsabende – Protokolle & Photos (624 kb)
      Ortsbild – Städtebau – Landschaft
      Verkehr & Mobilität
      Jugend, Soziales & Kultur
      Infrastruktur, Tourismus & Wirtschaft
25
Statement des Ortsvorstehers (17 kb) 46
Statement der Moderatorin (10 kb) 47
Das Ergebnis: die Schwerpunktthemen (28 kb) 49
Teil C - Konzept
1. Ortsbild altes Dorf erhalten - Sanfte Nachverdichtung (1,5mb) 51

2. Neues Baugebiet (12 kb)

    Tiefeweg (1,9 mb)

    Stöckle (1,6 mb)

61
3. Reduzierung des Durchgangsverkehrs  (252 kb) 78
4. Erhalt & Erweiterung der Infrastruktur (196 kb) 81
5. Busanbindung nach Radolfzell (70 kb) 85
6. Gemeindeblatt für die Bürger (79 kb) 87
7. Kabisländer (172 kb) 89
8. Tourismus (1,2 mb) 91
Anhang

Umweltbericht-Steckbriefe zum FNP 2020 / Büro 365°

Bereich "Tiefeweg" (2,7 mb)

Bereich "Stöckle" (2,7 mb)

Bereich "Unterdorf" (2,6 mb)


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X