Dorfentwicklungskonzept Bohlingen

Luftbild Bohlingen
Bild vergrößern

Bereits 1984 wurde ein Dorfentwicklungsplan erstellt, der die bauliche Substanz gründlich analysierte. Auf dieser Grundlage wurden 1991 private Maßnahmen im Rahmen des Dorfentwicklungsprogramms gefördert. Ziel war die Erhaltung von ortsbildprägenden Gebäuden. Der Dorfentwicklungsplan 1984 war auch die Basis für die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt.

Der Dorfentwicklungsplan 1984 enthielt aber noch keine Aussagen zu Erweiterungsmöglichkeiten. Zudem hatten sich inzwischen aufgrund des Strukturwandels in der Landwirtschaft sowie anderer Entwicklungen die Voraussetzungen für Bohlingen geändert. Deshalb wurde dieses Dorfentwicklungskonzept 2001 mit dem thematischen Schwerpunkt "Dorferweiterung" unter Beteiligung der Bevölkerung entwickelt und Ende 2001 fertiggestellt.

Das Dorfentwicklungskonzept beruht auf der "Lokalen Agenda", der sich die Stadt Singen verpflichtet hat.

Das Dorfentwicklungskonzept Bohlingen 2001 ist nicht als abschließendes Planwerk sondern als Richtlinie bzw. Diskussionsgrundlage für das weitere Vorgehen sowie als Grundlage für Anträge im Rahmen von Förderprogrammen zu verstehen.

Ansprechpartner

N.N.
1. OG Zimmer 115
Tel. +49 (0)7731 85-344

Informationen zum Download

Gerne bieten wir Ihnen folgende Informationen zum Dorfentwicklungskonzept als pdf-Dateien zum Download an.

Dorfentwicklungskonzept Bohlingen


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X