Singen fördert als RadKULTUR-Kommune den Spaß am Fahrradfahren

Die Stadt Singen wird 2019 von der Initiative RadKULTUR des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg gefördert. Im Rahmen des Landesprogramms unterstützt das Verkehrsministerium Baden-Württemberg die Stadt bei der Organisation, Kommunikation und Durchführung von Aktionen. Ziel ist es, mit einem vielfältigen und bunten Programm, die Bürgerinnen und Bürger über die Fahrrad-Angebote in Singen zu informieren und sie für das Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel zu begeistern. Auf diese Weise soll in Singen eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur entwickelt und gestärkt werden.

Das Jahresprogramm 2019 mit allen Terminen und Veranstaltungen in und um Singen
finden Sie hier


Impressionen

FahrradFIT im Herbst: RadCHECK-Aktion für Schulen

Ob lockere Schraube oder falsch eingestellter Sattel – beim kostenlosen RadCHECK an Singens Schulen können Schülerinnen und Schüler das eigene Fahrrad auf Verkehrstauglichkeit überprüfen lassen. Dabei werden Bremsen, Licht, Klingel und Reifendruck kontrolliert und kleine Ausbesserungen direkt vor Ort vorgenommen. Außerdem beantworten die Profis vom RadCHECK Fragen rund ums Rad und geben Tipps zur Fahrradwartung und -pflege.


Impressionen

RadSERVICE im Alltag: In Singen bleibt kein Fahrrad mehr liegen

Mit dem Fahrrad im Alltag unterwegs sein, ist einfach und flexibel. Eine Panne kommt da meist ungelegen, insbesondere wenn das passende Werkzeug zuhause liegt. Szenarien wie diesen beugt die Stadt Singen mit den RadSERVICE-Punkten vor.

An verschiedenen Anlaufstellen im Stadtgebiet stehen den Radfahrerinnen und Radfahrern mehrere Reparatur-Stationen zur Verfügung. Diese beinhalten neben einer Luftpumpe für alle gängigen Ventile auch wichtiges Werkzeug wie einen Sechskantschlüssel. Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer haben so de Möglichkeit, kurzfristige Reparaturen schnell und eigenständig durchzuführen.

Mehr zu den RadSERVICE-Punkten in Singen erfahren Sie hier


Impressionen

RadSCHNITZELJAGD 2019

Singen im Fahrradsattel (neu) entdecken – dazu luden am 5. Mai 2019 die Stadt Singen und die Initiative RadKULTUR ein. Neben einer schönen, etwa 13 km langen Route erwartete die Radlerinnen und Radler ein buntes Fahrradprogramm mit Informationsständen und spannenden Aktionen.

Mitradeln lohnte sich, denn unter allen Teilnehmenden wurden tolle Sachpreise verlost.


Impressionen

Singen hat seine RadSTARs gefunden!

Wie lässt sich die Radkultur einer ganzen Stadt darstellen? Die Antwort in Singen lautete: Mit den frisch gewählten RadSTARs. Bei dem gleichnamigen Fotowettbewerb konnten die Bürgerinnen und Bürger 2018 zeigen, was Radfahren in Singen für sie bedeutet. Beim anschließenden Online-Voting wurden über 350 Likes vergeben und viele nutzten bis zur letzten Minute die Gelegenheit, um ihre Favoriten zu unterstützen. Wahlentscheidend war dabei die Frage: Wer verkörpert die Radkultur unserer Stadt am besten?


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X