Landkreise Konstanz, Sigmaringen, Ravensburg und Bodenseekreis

Waffe abgegeben

Konstanz
Eine Frau aus dem Bodenseekreis erschien am Montag gegen 09.45 Uhr bei der Polizei und gab dort die abgebildete Pistole samt Munition ab.
Die Schreckschusswaffe, die kein Prüfzeichen (PTB im Kreis) aufweist, ist nach dem Waffengesetz erlaubnispflichtig. Die Frau nutzte dabei die aktuell gültige Amnestie, wonach Waffen und Munition, auch illegale, bis zum 1. Juli 2018, straffrei abgegeben werden können.

Weiterer Informationen hierzu finden Sie im Internet unter:
https://www.polizei-bw.de/bis-1-juli-2018-koennen-illegale-waffen-und-munition-straffrei-abgegeben-werden/