Meldung des Polizeipräsidiums Konstanz vom 10.04.2019

Konstanz - Gestürzter Radfahrer - Zeugen gesucht -
Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr an der Einmündung Schotten- /Alfred-Wachtel-Straße ereignete und bei dem ein 22-jähriger Radfahrer verletzt wurde. Der junge Mann hatte die Schottenstraße von der Fahrradbrücke kommend befahren und war nach rechts in die Alfred-Wachtel-Straße abgebogen. Während des Abbiegevorganges bemerkte er vier Frauen, die auf der Fahrbahn standen und sich unterhielten. Beim Versuch, den Personen auszuweichen, stürzte der junge Mann und erlitt dabei eine Fraktur am Fuß. Der 22-Jährige musste deshalb vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.
Personen, die den Unfall beobachtet haben, insbesondere die vier Frauen, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Konstanz - Parkrempler  
Vermutlich beim Einparken ist ein unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstagmittag gegen 12.10 Uhr gegen die Fahrerseite eines auf dem Lidl-Parkplatz in der Max-Stromeyer-Straße abgestellten Mini geprallt und hat sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern.
Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, entgegen.

Konstanz - Fahrzeug gestreift  
In der Zeit von Freitagmorgen, 09.00 Uhr, bis Montagvormittag, 10.30 Uhr, hat ein unbekannter Fahrzeuglenker einen auf dem Gelände einer Tankstelle und eines Autohauses in der Konstanzer Straße abgestellten Opel Corsa gestreift und anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern.
Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Allensbach, Tel. 07533/97150.

Konstanz - Unfallflucht und alkoholisiert  
Alkohol war bei einem Verkehrsunfall im Spiel, der sich am frühen Dienstagmorgen gegen 03.30 Uhr in der Großherzog-Friedrich-Straße ereignet hat. Der 21-jährige Lenker eines Pkw war gegen eine Gehwegabsperrung gefahren und hatte hierbei den Absperrpfosten aus dem Gehweg gerissen, wobei auch die Verbindungskette zerrissen wurde. Anschließend fuhr der junge Mann weiter und stellte in der Nähe sein Auto ab, um darin zu schlafen. Beamte des Polizeireviers, die den 21-Jährigen kurze Zeit später antreffen und überprüfen konnten, stellten bei dem Pkw-Lenker deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft veranlassten die Polizisten bei dem 21-Jährigen im Krankenhaus die Entnahme von zwei Blutproben, beschlagnahmten den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt.
Zu dem Unfall wird eine Zeugin gesucht, welche den Hergang wohl beobachtet und auch bereits sachdienliche Hinweise gegeben hat, die der Polizei aber bislang namentlich nicht bekannt ist. Die Frau wird gebeten, sich beim Polizeiposten Wollmatingen, Tel. 07531/942990, zu melden.

Allensbach - Anhängerteile entwendet  
Wie erst jetzt angezeigt wurde, hat ein unbekannter Täter am vergangenen Wochenende von einem auf dem Parkplatz beim Sportzentrum in der Straße "Am Riesenberg" abgestellten Autoanhänger die seitlichen Ladebordwände, die Ladeklappe sowie zwei Anhängerräder und zwei Wegrollkeile im Gesamtwert von rund 800 Euro entwendet.
Personen, die am Wochenende Verdächtiges auf dem Parkplatz beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Gegenstände geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Allensbach, Tel.07533/97150, zu wenden.

Radolfzell - Raubüberfall
Bei einem Überfall auf eine Bäckerei in der Schlesierstraße erbeutete ein unbekannter Täter heute Morgen gegen 06.20 Uhr etwa 100 Euro Bargeld. Der maskierte Mann betrat das Geschäft und begab sich sofort hinter den Verkaufstresen, wo er eine Angestellte mit einem Messer bedrohte und zur Herausgabe von Bargeld aufforderte. Nachdem der Unbekannte einen Geldbetrag erhalten hatte, flüchtete der Täter aus dem Laden in Richtung Schlesierstraße.
Von dem Mann liegt der Polizei folgende Beschreibung vor:
Etwa 160 cm groß, schmächtige Figur, trug eine schwarze/dunkelblaue Jacke, Jeans, dunkle Schuhe sowie eine schwarze Wollmütze und als Maskierung ein über das Gesicht gezogenes schwarzes Tuch mit weißem, punktförmigem Muster.
Personen, die den Täter zur fraglichen Zeit im Bereich der Bäckereifiliale beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Radolfzell. Tel. 07732/95066-0, in Verbindung zu setzen.

Radolfzell - Autofahrerin missachtet wartende Fußgängerinnen  
Beamte des Polizeireviers beobachteten am Dienstagvormittag gegen 11.30 Uhr eine 40-jährige Pkw-Lenkerin, welche die Haselbrunnstraße von der Böhringer Straße kommend befuhr und am Fußgängerüberweg zwei Frauen mit Kinderwagen, die bereits erkennbar dort standen, um die Straße zu überqueren, nicht beachtete. Die Autofahrerin wurde deshalb von den Polizisten angezeigt. Die Frau erwartet nun ein Bußgeld von 80 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Radolfzell - Beim Ausparken gestreift  
Auf dem Kundenparkplatz eines Baumarkts in der Zeppelinstraße hat eine unbekannte Autofahrerin am Dienstagabend zwischen 18.30 und 19.30 Uhr beim Ausparken einen geparkten Peugeot am Heck gestreift. Ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 700 Euro zu kümmern, fuhr die Verursacherin einfach weiter.
Laut einer Zeugin handelte es sich bei der Pkw-Lenkerin um eine etwa 60-jährige Frau mit Brille und grauen Haaren, die mit einem hellen Auto unterwegs war.
Personen, die Hinweise zu der Autofahrerin oder deren Pkw geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Moos - Geschwindigkeitskontrollen  
Bei Verkehrskontrollen mit dem Lasergeschwindigkeitsmessgerät am Dienstagvormittag stellten Beamte des Polizeireviers auf der L 193 bei Moos mehrere Temposünder fest. Auf dem mit 70 km/h beschränkten Streckenabschnitt fuhren innerhalb von 45 Minuten vier Autofahrer zu schnell. Diese wurden mit Geschwindigkeiten von 91 bis 101 km/h gemessen und deshalb von den Polizisten angezeigt.

Singen - Auto angefahren  
Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Zeit von vergangenem Donnerstagnachmittag, 13.00 Uhr, bis Freitagmorgen, 07.00 Uhr, einen auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in der Byk-Gulden-Straße abgestellten Seat Ateca angefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht, ohne sich um den angerichteten Sachschaden von nahezu 5.000 Euro zu kümmern.
Personen, die im fraglichen Zeitraum den Unfall auf dem Parkplatz beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Singen, Tel.07731/888-0, in Verbindung zu setzen.

Singen - Beim Kiffen ertappt  
Wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz hat sich ein 20-Jähriger zu verantworten, der am Dienstagnachmittag gegen 13.15 Uhr von einer Zivilstreife des Polizeireviers im Stadtpark "Alter Friedhof" zusammen mit drei Begleitern beobachtet wurde, wie er seinen Joint den anderen Heranwachsenden zum Rauchen gab.

Engen - Nach Unfall geflüchtet  
Beim Vorbeifahren hat ein unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Montagabend, 19 Uhr, und Dienstagnachmittag, 15 Uhr, einen in Höhe des Gebäudes Breitestraße 28 am Fahrbahnrand geparkten Fiat Tipo gestreift und anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Sachschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern.
Sachdienliche Hinweise zum Verursacher erbittet der Polizeiposten Engen, Tel. 07733/940915.

Stockach - Vorrang missachtet  
Sachschaden von rund 4.000 Euro ist am Dienstagmorgen gegen 06.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall beim Kreisverkehr Linde entstanden. Der 57-jährige Lenker eines Ford war von der Goethestraße kommend in den Kreisverkehr eingefahren und hatte hierbei den Vorrang eines 51-jährigen VW-Fahrers missachtet, der sich von der Ludwigshafener Straße kommend bereits im Kreisel befand. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurden keine Personen verletzt.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X