Kranzniederlegung am Volkstrauertag

Anlässlich des Volkstrauertags veranstaltet die Stadt Singen gemeinsam mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. am Sonntag, 18. November, um 11.20 Uhr in der Einsegnungshalle des Waldfriedhofs eine Feier zum Gedenken an die Toten der beiden Weltkriege und an die Opfer politischer Willkürherrschaft.

Gestaltet wird die Gedenkveranstaltung vom Orchester des Hegau-Gymnasiums unter Leitung von Gabriele Haunz. Sie spielen „The Sound of Silence“ von Paul Simon, „Imagine“ von John Lennon und ein Irisches Segenslied von Markus Pytlik.

Raphaela Okle und Maximilian Brugger vom Friedrich-Wöhler-Gymnasium werden sich mit einem Wortbeitrag dem Thema Gedenken-Danken widmen. Unterstützt werden sie dabei von ihrer Lehrerin Natalie Massa.

Alle Einwohner, vor allem auch die Jugendlichen, sind herzlich eingeladen, an der Feier teilzunehmen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X