Klimafreundliche Mobilität – Ideen sind gefragt

Am Montag, 20. Januar, um 17 Uhr sind alle Interessierten dazu eingeladen, im Foyer der Ekkehard-Realschule konkrete Vorschläge und Impulse für eine Stärkung der klimafreundlichen Mobilität in Singen einzubringen.

Die bei diesem Bürger-Workshop gesammelten Ideen und Hinweise werden in das „Mobilitätskonzept Singen 2030“ einfließen, das die Stadt in Auftrag gegeben hat. Das Konzept soll im Frühjahr fertiggestellt werden.

Das von der Stadt Singen beauftragte Fachbüro R+T aus Darmstadt wird im Rahmen des Workshops die zentralen und bisher erarbeiteten Ergebnisse vorstellen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X