Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 31.03.2019

Konstanz
Wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen unbekannten Täter, der in der Nacht zum heutigen Sonntag gegen 00.10 Uhr einem 25-Jährigen am Ufer des Seerheins in Höhe des Bodenseeforums einen Messerstich versetzt hat.
Der junge Mann wurde nach einer ersten notärztlichen Versorgung vom Rettungsdienst  sofort ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 25-Jährige mit zwei unbekannten Jugendlichen an einem langen Tisch kurz nach dem Bodenseeforum gesessen, wo sie Bier tranken und rauchten. Hierbei soll es zu einem Streitgespräch gekommen sein, in dessen Verlauf einer der beiden Jugendlichen auf den 25-Jährigen eingestochen hat. Während das Opfer zusammenbrach, flüchteten die beiden Unbekannten in Richtung Fahrradbrücke.
Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges am Seerhein im Bereich des Bodenseeforums beobachtet haben oder Hinweise zu den beiden Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Konstanz, Tel. 07531/995-0, in Verbindung zu setzen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X