Erzbergerstraße wird halbseitig gesperrt

Wegen der Erneuerung einiger Versorgungsleitungen wird die Erzbergerstraße zwischen der Enge- und der Bahnhofstraße vom 19. März bis zum 6. April halbseitig für den Verkehr gesperrt. In diesem Teil der Straße gilt dann die Einbahnregelung.

Richtung Bahnhofstraße ist der Abschnitt von der Innenstadt her befahrbar. Somit kann auch das Karstadt-Parkhaus angefahren werden. Gleichzeitig ist aber die Bahnhofstraße ab der Tiefgaragenzufahrt zu den „Postarkaden“ bis zur Erzbergerstraße für den Verkehr gesperrt.

Fußgänger können aber weiterhin den Fußweg entlang der Postarkaden ungehindert nutzen. Die Bushaltestelle vor der Goldschmiede Grundmüller in der Erzbergerstraße wird im Zeitraum der Sperrung allerdings nicht mehr angefahren.

Foto: Stadt Singen

 


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X