Dr. Manfred Spitzer hält Vortrag über Einsamkeit

Manfred Spitzer hält einen Vortrag zum Thema „Einsamkeit – medizinische und gesellschaftliche Folgen des Trends zur Individualisierung (und was man dagegen tun kann)“ am Montag, 14. Mai, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Singen.

Prof. Dr. med. Dr. phil. Manfred Spitzer ist in Singen kein Unbekannter. Bereits zum dritten Mal ist er zu Gast in der Singener Stadthalle. Auf Einladung der Singener Kriminalprävention referiert er über die zunehmende Einsamkeit in der Gesellschaft. Dabei wird auch thematisiert, was die steigende Angst in der Bevölkerung mit der zunehmenden Einsamkeit zu tun hat.

Eintritt: Erwachsene 14 Euro (Vorverkauf 12 Euro), Schüler/Studenten 6 Euro (im Vorverkauf 5 Euro). Tickets sind über das Ticketportal Reservix im Vorverkauf bzw. bei der Tourist Information Singen in der Marktpassage, August-Ruf-Straße 13, Telefon 07731/85-262/-504, und/oder bei der Tourist-Information in der Stadthalle, Hohgarten 4, in Singen erhältlich.

Infos: Singener Kriminalprävention (SKP), Telefon 07731/85-544/-705, E-Mail: skp@singen.de , Stadtverwaltung Singen, Freiheitstraße 2.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X