Achtung Hundehalter: Fleischköder mit Rasierklingen gefunden

In der Singener Südstadt hat ein aufmerksamer Zeuge Fleischköder mit Rasierklingen gefunden. Es betrifft das Gebiet rund um den Hardtsportplatz. Hundehalter sollten daher dort besonders vorsichtig sein. Das Perfide des aktuellen Fundes ist, dass die Köder in fremde, umzäunte Grundstücke geworfen wurden, in denen Hundehalter ihre Tiere auch mal unbeobachtet laufen lassen, da sie eigentlich von einem geschützten Raum ausgehen.
Wer etwas zu diesem Sachverhalt gesehen hat, wird gebeten, so rasch wie möglich Meldung beim Polzeirevier Singen zu machen (Telefon 07731/888-0).


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X