05.07.2016: Bürgerforum 3

Ein zentraler Bestandteil des dritten Bürgerforums zum geplanten Einkaufs- und Dienstleistungszentrum (EDZ) war die Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern (v.l.n.r.) Christoph Greuter (Buchhandlung Greuter), Andreas Pfleger (Apotheke Sauter), Marcus Janko (ECE), OB Bernd Häusler, Alexander Niemetz (Moderator), Jürgen Müller (Sport Müller) und Reiner Wöhrstein (Foto Wöhrstein).

Einkaufs- und Dienstleistungszentrum Innenstadt (EDZ)

Rund 150 Besucher kamen zum dritten Bürgerforum in das Foyer der Ekkehard-Realschule, das die Stadtverwaltung im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Bürgerentscheid zu einem geplanten Einkaufs- und Dienstleistungszentrums (EDZ) in der Singener Innenstadt organisiert hatte. Bereits ab 16 Uhr standen Experten an verschiedenen Informationstischen den Bürgern mit detaillierten Informationen rund um den bisherigen Entwicklungsprozess des Bauvorhabens zur Verfügung. Über die zahlreichen Gutachten sowie die Arbeit des Gestaltungsbeirates konnten sich die Bürger umfassend informieren. Außerdem hatten die beiden Bürgerinitiativen an je einem Informationstisch die Möglichkeit, ihre Meinungen für und gegen die Ansiedlung eines Einkaufs- und Dienstleistungszentrums zu äußern. An einem weiteren Tisch haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Investorin ECE Fragen beantworten.

Das ansonsten in der dritten Etage des Rathauses ausgestellte Modell des Einkaufcenters stand im Foyer zur Begutachtung bereit.

Ab 19 Uhr begann dann der zweite Teil des Bürgerforums mit einer Podiumsdiskussion, bei der die Kritiker und Befürworter des Projektes zu Wort kamen. Der ehemalige ZDF-Heute-Journal-Moderator und Journalist Alexander Niemetz übernahm dazu die Moderation und versuchte dabei, die jeweiligen Positionen der Kritiker und Befürworter deutlich werden zu lassen. Handelsexperte Jörg Lehnerdt (BBE) stellte zuvor in seinem Impulsvortrag die Zukunftstrends im Handel vor. An der rund 90-minütige Pro und Contra-Diskussion nahmen Jürgen Müller (Sport Müller), Reiner Wöhrstein (Foto Wöhrstein), Andreas Pfleger (Apotheke Sauter), Christoph Greuter (Buchhandlung Greuter) sowie Marcus Janko vom Investor ECE und OB Bernd Häusler teil. Bestandteil der Podiumsdiskussion war auch eine Bürger-Fragerunde.

Danach war noch einmal bis 22:00 Uhr Gelegenheit, die Fachleute an den Informationstischen zu den Themen Gestaltung, Einzelhandel, Verkehr, Bebauungsplan, Denkmalschutz, Archäologie, Hydrogeologie, Schallschutz und Umweltbericht zu befragen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X