Wirtschaft und Gewerbe in Singen


 

Informationen der Wirtschaftsförderung Singen und Singen aktiv zum Coronavirus

Weitere Infos erhalten Sie HIER
 


Singen, nordwestlich von Konstanz und nordöstlich von Schaffhausen (Schweiz), gehört zu den dynamischsten Städten im Südwesten Baden-Württembergs. In der Stadt am Fuße des Hohentwiels hat sich in den vergangenen Jahren ein beeindruckender Strukturwandel vollzogen - von der einstigen Arbeiterstadt hin zur attraktiven Hegau-Metropole, die architektonisch, ökonomisch und kulturell am Puls der Zeit lebt. Hier ist Wachstum spürbar. 

So hat Singen heute mehrere entscheidende Trümpfe: 

  • Singen ist Logistik-Knoten mit Autobahn-, Fernstraßen- und Eisenbahnkreuz und bietet so hervorragende Verkehrsanbindung.
    - Anbindung und Lage
     
  • Mit ihrer besonders guten Arbeitsmarktstruktur aufgrund einer Vielzahl an kleinen, mittelständischen sowie großen internationalen Unternehmen bietet die Stadt Singen rund 25.500 Menschen Arbeit.
    - Arbeitsstandort
     
  • Neuen Betrieben hält Singen noch rund 200.000 m² Gewerbe- und Industrieflächen bereit und unterstützt Existenzgründer mit einem leistungsstarken Beraternetzwerk.
    - Gewerbeflächen
    - Wirtschaftsförderung
    - Existenzgründung
     
  • Mit mehr als 190.000 m² Verkaufsfläche ist Singen die Einkaufsstadt Nummer 1 im westlichen Bodenseeraum und rundet mit einer Vielzahl an Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben das Angebot ab.
    - Einzelhandel
    - Singen aktiv: City Ring
    - Singen aktiv: Das Handwerk
    - Firmen-Verzeichnis
     
  • Das breitgefächerte Schul- und Berufsausbildungsnetz macht Singen zum überregionalen Bildungszentrum.
    - Bildungsstandort
     

Weitere Informationen

Strukturdaten auf einen Blick

 Panoramatour über Singen


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X