Windenergie in unserer Raumschaft

Vorgehen

Die Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaften Singen, Stockach, Gottmadingen, der Gemeindeverwaltungsverband Höri und die Stadt Radolfzell beauftragten das Büro Hage+Hoppenstedt Partner aus Rottenburg, eine Studie zur Entwicklung und Steuerung der Windenergie in ihren Verwaltungsgebieten zu erarbeiten. Ziel dieses gemeinsamen Vorgehens ist eine einheitliche Grundlagenermittlung und die Darstellung von möglichen Suchräumen für Windkraftanlagen im gesamten Gebiet der beteiligten Gemeinden.


Informationen zur Studie zum Download

Bürgerinformation am 25.10.2012 in Singen und 26.10.2012 in Stockach 

Karten

Windverhältnisse Nord 

Windverhältnisse Süd 

Ausschlussgebiete Nord 

Ausschlussgebiete Süd 

Windnutzungsgebiete Nord 

Windnutzungsgebiete Süd 

Restriktionsflächen Nord 

Restriktionsflächen Süd

Modul I

Modul II

 


Teilflächennutzungsplan Windenergie der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Singen, Rielasingen-Worblingen, Steißlingen und Volkertshausen (VVG)

Der sachliche Teilflächennutzungsplan Windenergie der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Singen, Rielasingen-Worblingen, Steißlingen und Volkertshausen befindet sich im Verfahren.

Ansprechpartnerin  

Sonja Martin
1. OG Zimmer 141
Tel. +49 (0)7731 85-367
 E-Mail schreiben