Frühe Hilfen

Die Geburt eines Kindes verändert die gesamte Lebenssituation. Der Alltag mit Kindern macht Freude, bringt aber auch viele neue Herausforderungen für Eltern oder auch die ganze Familie. Auch ist nicht alles im Leben vorhersehbar und lässt sich planen. Doch Eltern müssen nicht alles alleine bewältigen – es gibt vielfältige Unterstützungsangebote in Singen und Umgebung. 

Das Netzwerk und Angebot der „Frühen Hilfen“ des Landkreises unterstützt alle Schwangeren, und Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren. Die freiwilligen Unterstützungsangebote sollen Eltern helfen, schwierige Alltags- und Erziehungssituationen leichter bewältigen.

Wir möchten Sie an dieser Stelle kurz über einige Angebote informieren. Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Homepage des Fachdienst Frühe Hilfen des Landratsamtes oder in den nachfolgenden Broschüren:

Guter Start-Frühe Hilfen

Starke Partner-Frühe Hilfen

Kinderkriegen im Kreis Konstanz


„Guter Start ins Leben“ – Beratung und Begleitung von Anfang an
Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind eine spannende und bereichernde Phase im Leben einer Familie. Viele Fragen ergeben sich und einige Herausforderungen wollen bewältigt werden.

Weiter lesen

Familienbesucher
Damit Eltern den Weg zur passenden Hilfe finden, gibt es das Angebot des Familienbesuches. Die Familienbesucherin vom Fachdienst Frühe Hilfen steht als eine erste Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Weiter lesen

Familienhebammen
Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen sind erfahrene Fachpersonen mit einer Zusatzqualifikation. Sie können sowohl Schwangere als auch Familien mit Kindern bis zur Vollendung des 1. Lebensjahres begleiten und beratend zur Seite stehen.

Weiter lesen

Wellcome – Praktische Unterstützung für Familien nach der Geburt
Wer keine Hilfe in den ersten Monaten hat, kann bei wellcome anrufen und bekommt – ganz unbürokratisch – die Unterstützung durch eine ehrenamtliche Mitarbeiterin.

Weiter lesen

Krisen-Nummer gegen Kummer 0800-1110550
Unter der kostenfreien Nummer 0800-1110550 bietet der Kinderschutzbund Freiburg in Zusammenarbeit mit dem bundesweiten Netzwerk Elterntelefon von Nummer gegen Kummer e.V. seit 2002 eines von bundesweit über vierzig Elternberatungstelefonen.

Weiter lesen

Hilfe bei Wochenbettdepression
Bei der Entstehung einer Wochenbettdepression spielen zahlreiche körperliche, psychische, soziale und gesellschaftliche Faktoren eine Rolle. Ein erster Schritt ist das offene Gespräch mit einer vertrauten Person, die sich damit auskennt.

Weiter lesen


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X