Einkaufs- und Dienstleistungszentrum Innenstadt Singen (EDZ)
Aktuelles zum EDZ

Städtebaulicher Vertrag unterschrieben

Am 4. Mai 2018 wurden in Hamburg die Unterschriften von Oberbürgermeister Häusler und Vertretern der ECE unter dem städtebaulichen Vertrag mit Durchführungsvertrag und Grundstückskaufvertrag notariell beurkundet. Der unterschriebene Vertrag wiederum ist eine wesentliche Voraussetzung für die Übergabe der Baugenehmigung an ECE am 16. Mai 2018.

Baugenehmigung an ECE übergeben

Am 16. Mai übergab Oberbürgermeister Bernd Häusler die Grundbaugenehmigung für das geplante Einkaufs- und Dienstleistungszentrum (EDZ) an den ECE-Projektleiter Marcus Janko im
Beisein von Medienvertretern aus der Stadt und der Region.

Bauphase gestartet

Anfang Juli 2018 ist die Bauphase zur Errichtung des Einkaufs- und Dienstleistungszentrums (EDZ) in der Singener Innenstadt mit den ersten Vorbereitungen gestartet (Kappen der Leitungen zu den abzubrechenden Gebäuden, Stellen des Bauzaunes etc.). Danach, vor dem Abbruch der Bestandsgebäude, folgte deren Entrümpelung und Entkernung.

Es geht in die Höhe

Seit das CANO aus der Baugrube herausgewachsen ist, geht es zügig voran. Während oben betoniert wird, wird unten im Keller schon ausgebaut und im Erdgeschoss, im Bereich der zukünftigen Schaufenster, das Fassadengrundgerüst montiert.

Übrigens: zwischen Rathaus und Schloss steht die Musterfassade. Hier hat Gestaltungsbeirat mit den Planern der Investorin bei verschiedenen Tageslichtverhältnissen die letzten technischen und gestalterischen Fragen geklärt. Dazu wurden an der Musterfassade mehrfach Änderungen vorgenommen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X