Tag der offenen Tür

Bild zur Veranstaltung
Sa 18.02.2017 - 10.00 Uhr
Wo:
Jugendmusikschule Singen
Schlachthausstr. 11 • 78224 Singen
Veranstalter:
Jugendmusikschule Singen
Tel. 07731 9836-40 / -42 • Fax 07731 9836-43 • E-Mail an den VeranstalterZur Homepage

Am Samstag, 18. Februar 2017 lädt die Jugendmusikschule der Stadt Singen von 10.00 bis 14.00 Uhr zum Tag der offenen Tür auf die Musikinsel ein.

Es beginnen die Jüngsten mit einer Präsentation des Elementarbereichs von 10.00 – 10.30 Uhr im Walburgis-Saal. Direkt im Anschluss präsentieren sich ebenfalls im Konzertsaal Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Klassen der Instrumentalbereiche und des Vokalbereichs mit einem bunten und kurzweiligen Repertoire. Dabei sind sowohl Solostücke als auch kleine Ensemblestücke mit Instrumenten aus allen Fachbereichen zu erleben: Streich- und Blasinstrumente, Gitarre, Harfe, Klavier, Akkordeon und Percussion. Auch junge Stimmen werden zu hören sein. Die vorwiegend jüngeren Interpreten möchten zeigen, wie sie nach einigen wenigen Jahren Instrumental- und Vokalunterricht an der Jugendmusikschule bereits richtig gut musizieren können. Dafür sorgen an der Musikschule seit vielen Jahrzehnten die aktuell 38 Lehrkräfte. Dass sie damit erfolgreich sind zeigen die vielen Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Vergangenheit. Auch für den Regionalwettbewerb 2017 haben sich wieder 40 Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule zur Teilnahme in Radolfzell angemeldet.

Die Jugendmusikschule freut sich immer auf Nachwuchs. So können interessierte Kinder mit ihren Eltern bei den einzelnen Fachlehrkräften am Tag der offenen Tür von 11.30 – 13.00 Uhr Instrumente ausprobieren und sich dabei fachkundig beraten lassen. Die Instrumente mal in der Hand zu halten, die man eben noch im Konzert gehört hat, ist oft eine wichtige Motivation, mit dem Instrumentalspiel zu beginnen. Für Informationen und gerne auch spontane Anmeldungen steht das Sekretariat am 18.02.17 durchgehend zur Verfügung.

Ebenso die Kleinsten im Alter von 18 Monaten bis 6 Jahren können zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern bei Schnuppergruppen im Elementarbereich mitmachen.

Der Elternbeirat der Musikschule sorgt während der gesamten Zeit für das leibliche Wohl in der Walburgis-Cafeteria mit Kaffee, Getränken und leckerem Kuchen. So auch von 13.00 bis 14.00 Uhr wenn sich die Bands des Fachbereichs Popularmusik an der Jugendmusikschule präsentieren. Es spielen das Gitarrenensemble „Groove Project“ und die Band „Big Beazz“ im Walburgis-Foyer.

Das neue Schulhalbjahr beginnt in der Jugendmusikschule Singen am 1. April und es sind noch einige Plätze frei. Die Musikschule freut sich besonders im Bläserbereich über Nachwuchs für das neu aufgestellte und stark verjüngte Jugendblasorchester. Bereits nach 1 bis 2 Jahren Unterricht auf einem Blasinstrument können die jungen Musiker in dem Bläserorchester „Mini Winds“ mitspielen und bei gemeinsamen Auftritten dabei sein. Der nächste Schritt ist dann das Bläservororchester, in dem man ein Jahr mitspielen kann, um danach in das Jugendblasorchester aufgenommen werden zu können.

Weiterhin sucht das Jugendstreichorchester noch junge Kontrabassisten. Und auch die Vocalinos, der beliebte Chor der Jugendmusikschule, freut sich immer über neue Sängerinnen und Sänger. Die Orchester- und Ensembleangebote sind in Singen übrigens über die Unterrichtsgebühren mitfinanziert und kosten keine Extragebühren. Und gemeinsam mit anderen zu musizieren ist immer noch eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen!


Für Termine und Daten übernehmen die Stadt Singen
und die Betreibergesellschaft inCITI Singen GmbH keine Haftung


  • Logo der inCITI Singen GmbH
  • Logo der Thüga Energie GmbH
  • Logo der Sparkasse Singen-Radolfzell
  • Logo des Singener Wochenblatts
  • Logo Vierländerregion Bodensee