"Rioult Modern Dance"

Bild zur Veranstaltung
Fr 24.03.2017 - 20:00
Wo:
Stadthalle
Hohgarten 4 • 78224 Singen
Veranstalter:
Kultur und Tourismus Singen • Tourist Information Singen, +49 (0)7731 85-262 oder -504 • Vorverkauf online
Vorverkaufspreis: 16,00/21,00/27,00/30,50 €

Tanztheater aus New York

Künstlerische Leitung und Choreographie: Pascal Rioult

Elf Tänzerinnen und Tänzer
mit neuem Programm auf Deutschland-Tournee

Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt

19.15 Uhr Einführung Dramaturgie Euro-Studio Landgraf

Das Programm:

"City" (2010)
Johann Sebastian Bach: Sonate Nr. 6 G-Dur für Violine und Klavier

"Polymorphous" (2015)
Johann Sebastian Bach: Ausgewählte Präludien und Fugen
aus "Das Wohltemperierte Klavier" 

"Wien" (1995)
Maurice Ravel: "La Valse" (ursprünglich "Wien") 

-- Pause --

"Duets Sacred & Profane" (2016)
Christoph Willibald Gluck: "Orfeo ed Euridice"
Wolfgang Amadeus Mozart: Messe in c-Moll
Arvo Pärt: "Te Deum"
Johann Sebastian Bach: "Die Kunst der Fuge"

"Dream Suite" (2014)
Peter Iljitsch Tschaikowski: Orchestersuite Nr. 2 C-Dur

Der Choreograph und seine Company:

Der Franzose Pascal Rioult, ehemaliger Tänzer bei der Martha Graham Dance Company und einer der wichtigsten Choreografen des New Modern-Stils, überrascht in seinen Choreographien mit klaren Linien, Dynamik und gekonnter Raumaufteilung. Seine Company setzt einen fulminanten Mix aus Modern Dance und klassischer Musik mit perfektem Timing, Disziplin und höchstem tänzerischen Können um. „Rioult Dance New York“ begeistert das Publikum weltweit, geht erneut auf Deutschlandtournee und ist erstmalig in der Stadthalle Singen zu Gast!

Die 1994 von Pascal Rioult und seiner Ehefrau Joyce Herring gegründete Company hat sich schnell einen Namen im Modern Dance geschaffen und sich als Ensemble etabliert, das die sinnlichen, aussagekräftigen und höchst musikalischen Werke Pascal Rioults präsentiert. Die in New York angesiedelte Tanzcompany bietet neben einem auf die Metropole  zugeschnittenen Spielplan internationale Tournee-Programme und in zahlreichen Workshops, Tanzklassen und Intensivkursen auch ein fundiertes Tanztraining.

Außergewöhnlich für eine Company dieser Größe ist das Engagement für die Tänzer: Neben einem durchgängigen Festengagement und einer ganzjährig zuverlässigen Krankenversicherung – durchaus keine Selbstverständlichkeit in US-Tänzerkreisen – unterstützt „Rioult Dance New York“ die kreative Entwicklung jedes Ensemblemitglieds durch Trainingskurse, Lehrmöglichkeiten und anspruchsvolle Aufgaben im Repertoirebetrieb. Die Company schätzt sich glücklich, im Laufe der Jahre neue Tänzerinnen und Tänzer aufgenommen und viele behalten zu haben, von denen manche bereits über zehn Jahre bei Rioult tanzen.

Bis heute hat Pascal Rioult für sein Ensemble über 40 Choreografien geschaffen und bringt jährlich mindestens eine Uraufführung heraus. Der frühere französische Leichtathlet kam 1981 mit einem Stipendium des französischen Kulturministeriums in die USA, um Modern Dance zu studieren. Nachdem er in den Tanzcompanys von May O’Donnell und Paul Sansardo getanzt hatte, wurde er in die Martha Graham Dance Company aufgenommen. Als erster Solotänzer verkörperte er viele prestigeträchtige Rollen des Graham-Repertoires, unter anderem 1990 die Hauptrolle des Todes in „Eye of the Goddess“, die Martha Graham eigens für ihn kreiert hatte. An der Seite von Mikhail Baryshnikov und Joyce Herring tanzte Pascal Rioult in „El Penitente“ und ist auch in den zwei TV-Specials „Martha Graham in Japan” und „Five Dances by Martha Graham” zu sehen, die an der Pariser Oper entstanden.

Seit der Gründung von „Rioult Dance New York“ 1994 verwendet Pascal Rioult seine Energie darauf, seinen eigenen choreographischen Stil zu entwickeln und ein stabiles Tanzensemble zu pflegen. Anna Kisselgoff von der New York Times verglich seine Choreographie „Black Diamond“ sogar mit den Werken George Balanchines.

Bilder: Erin Baiano, Basil Childers, Eric Bandiero, Antonio Gonzalez


Für Termine und Daten übernehmen die Stadt Singen
und die Betreibergesellschaft inCITI Singen GmbH keine Haftung


  • Logo der inCITI Singen GmbH
  • Logo der Thüga Energie GmbH
  • Logo der Sparkasse Singen-Radolfzell
  • Logo des Singener Wochenblatts
  • Logo Vierländerregion Bodensee