Hohentwiel von Industriestraße

Vielerlei Erlebnisse in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahre

Das neue Feriensommerprogramm der Stadt Singen ist fertig. Das städtische Jugendreferat der Stadt organisierte ein vielfältiges Programm für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren. Über 100 Veranstaltungen bieten eine große Vielfalt von Sport über Workshops, Kreatives und Kulinarisches bis hin zu interessanten Ausflügen.

Für Kinder, deren Eltern in den Ferien arbeiten, gibt es wieder die beliebten Kinder-Aktivwochen in den Singener Jugendhäusern JuNo, Blaues Haus und Südpol. Auch die Zirkuswoche mit dem Zirkus Abeba ist erneut im Programm. Hier wie auch bei den zwei Sportwochen können Eltern ihre Kinder schon ab 7.30 Uhr bringen.

Neu im Programm ist das internationale Mädchenprojekt „Girls´time – einfach mal Mädchen sein“ (für Mädchen ab zwölf Jahren). Über zwei Wochen geht es ganztägig um Tanz und Theater, aber auch um andere Themen wie Selbstbehauptung, Kochen und Kosmetik. Höhepunkt: ein internationales Fest mit Tanzaufführung in der Gems.

Das Spielmobil ist während der gesamten Ferienzeit im Stadtgebiet und in den Ortsteilen unterwegs. Kinder von sechs bis zwölf Jahren können einfach hingehen – ohne Anmeldung und Teilnahmegebühr.

Für alle anderen Angebote ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerbeiträge sind wie immer moderat, denn die Stadt Singen übernimmt einen Großteil der Kosten. Es gibt schon Angebote ab 3 Euro. Inhaber des Sozialpasses zahlen ermäßigte Beiträge.

Der Flyer mit der Übersicht aller Veranstaltungen findet man an den Singener Schulen und in öffentlichen Einrichtungen. Detaillierte Informationen gibt es unter www.kinder-jugend-singen.de . Über diese Internet-Adresse ist auch die Anmeldung – ausschließlich online – ab Montag, 24. April, möglich.

Um die vielen Veranstaltungen zu betreuen, sind nicht nur alle Fachkräfte der Jugendarbeit beteiligt, sondern auch etliche Singener Vereine und Institutionen sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Insbesondere der Stadtturnverein Singen und die Schulsozial-arbeit bereichern das Feriensommerprogramm mit vielen Angeboten.

Die Organisatoren Tobias Hennes, Gitta Gruber und Martin Burmeister danken allen Mitwirkenden und freuen sich auf reges Interesse.

Bild: Stadt Singen



  • Logo der inCITI Singen GmbH
  • Logo der Thüga Energie GmbH
  • Logo der Sparkasse Singen-Radolfzell
  • Logo des Singener Wochenblatts
  • Logo Vierländerregion Bodensee